Als Student der Hochschule Trier ist es Dir möglich, die GDW als Fachseminar (Informatik, 3 ECTS) anrechnen zu lassen.

Fachseminar während der Online-GDW

Wir freuen uns Dir mitteilen zu können, dass auch die Online-GDW als Fachseminar angerechnet werden kann. Die Plätze hierfür werden wie früher auch begrenzt sein, also melde Dich rechtzeitig an.

Wichtiges

Das Fachseminar wird ab der GDW 2020.2 einen anderen Umfang und andere Anforderungen haben. Alle Informationen findest Du im Folgenden.

Erste Schritte

  1. Melde Dich über das Ticket-System als GDW-Fachseminar-Teilnehmer an.

    1. Gib bei der Anmeldung drei Themenbreiche an, über die Du dir Vorstellen kannst ein Fachseminar zu schreiben.

    2. Die Deadline für die Anmeldung ist eine Woche vor dem Ideenfindungstreffen.

    3. Die Anmeldung verpflichtet zur Abgabe einer Fachseminararbeit.

      • Eine Abmeldung ist bis eine Woche vor dem Ideenfindungstreffen möglich.

    4. Offene Plätze werden bis zur Ideenfindung von Nachrückern aufgefüllt.

  2. In der Woche vor der GDW wird ein Briefing und eine Fragerunde für Fachseminar-Teilnehmer und -Interessierte angeboten.

  3. Nimm am Treffen zur Ideenfindung teil.

  4. Die GDW Orga meldet Dich beim Dozenten an:

  1. Du wirst nach dem Ideenfindungstreffen zu einer Fachseminar Stud.IP Gruppe hinzugefügt. Diese dient zur Koordination mit den Dozenten nach der GDW. Auf diese Gruppe haben wir als Orga keinen Zugriff.

Hinweis: Die Plätze für Fachseminar-Teilnehmer sind auf 10 begrenzt, melde Dich also am besten frühzeitig an!

Erforderliche Leistungen

  1. Anwesenheit während des Ideenfindungstreffens.

  2. Anwesenheit zu den täglichen Kernzeiten (10 - 17 Uhr) während der GDW.

  3. Eigenständiges Einbringen in eines der GDW-Projekte und Erledigung der besprochenen Aufgaben.

  4. Konkrete Themenfindung für die Seminararbeit bis Freitag während der GDW.

    • Beispielthemen kannst Du weiter unten einsehen.

  5. Ca. 20-seitige Seminararbeit zu dem gewählten Thema, die im Folgesemester geschrieben wird.

  6. Abgabe der Seminararbeit am Ende des Folgesemesters beim betreuenden Dozenten. Die GDW Orga hat keinen Einfluss auf die Note.

  7. Vortrag vor dem Dozenten in der Reading Week.


Die Seminararbeit

Die Seminarbeit ist kein Projektbericht über Deine Arbeit während der GDW. Wichtig ist eine umfangreiche Recherche zum gewählten Thema mithilfe von Fachliteratur, Paper oder Vorträgen. Man sollte sich für die Arbeit ein konkretes Problem stellen, welches man während der GDW versucht zu lösen. Diese Lösung kann man dann in der Seminarbeit vorstellen und anhand der recherchierten Quellen mit anderen Ansätzen vergleichen, erweitern und reflektieren. Eine Beispielstruktur könnte wie folgt aussehen:

  • Motivation

  • Problemstellung

  • Lösung während der GDW

  • Alternative Lösungen

  • Vergleich der Lösungen

  • Fazit

Beispielthemen

  • Gameplay-Systems

    • Questing

    • Dialogs

    • Crafting

    • Damage

    • Time-Travel

    • Checkpoint

  • Movement

    • Animations-Interpolation

    • Character Controller (Slopes, Jumping, Gliding)

  • AI

    • Pathfinding (A*, NavMesh)

    • Behavior (GOAP, GOB, Behavior-Trees)

    • BOIDS

  • UI

    • Customizable UI

    • XR UI

  • Physics

    • Hit-Detection / Collision-Detection

    • Impact/ Knock-Back ( Brawler)

  • Rendering

    • Water Shader, Grass Shader, etc

    • 2D Lighting

    • Liquids/Fog

    • Day/Night Cycle & Weather Effect

  • Level Design

    • Procedural Level Generation

      • Sampling on a Sphere

      • Noise